Sprechblasen Icon - Beratung

professionelle Beratung

Icon Sparschwein - Finanzielle Sicherheit

finanzielle Sicherheit

Sichere Wertsteigerung Icon

Sichere Wertsteigerung

Warum sind Garagen eine Funktionierende Kapitalanlage?

Gerade aufgrund der steigenden Nachfrage nach Wohnraum sind viele Anleger an einer Kapitalanlage in Immobilien interessiert. Die gängigste in diesem Bereich ist die Wohnimmobilie. Allerdings ist eine Anlage in Wohnimmobilien auch sehr kapital- und arbeitsintensiv.

Daher haben wir uns auf eine verwandte Anlageform spezialisiert, die ähnliche Vorteile wie der Kauf einer Wohnimmobilie mit sich bringt. Allerdings treten einige der großen Nachteile von Wohnimmobilien hierbei nicht ein: Die Rede ist von Garagen als Kapitalanlage. Aus unserer Sicht eignen sich Garagen als Kapitalanlage im Vergleich zu Wohnimmobilien sogar besser.

Beratungsgespräch vereinbaren

Garagen als Kapitalanlage haben wichtige Vorzüge

Gegenüber einer traditionellen Investition in Immobilien zeichnet sich der Kauf von Garagen als Kapitalanlage dadurch aus, dass diese erheblich weniger Aufmerksamkeit vom Eigentümer abverlangen.

Unabhängig davon, ob Sie nun einen Garagenhof oder einen Tiefgaragenstellplatz als Kapitalanlage nutzen, eine Investition in Garagen erfordert im Vergleich wesentlich weniger Aufwand in der Verwaltung, die Mieteinnahmen sind sicherer und die Rentabilität ist insgesamt höher.

Icon Statistik

Einnahmesicherheit

Mieteinnahmen sind aufgrund der Streuung auf viele Mieter sicherer.

Icon Wachstum

Geringer Instandhaltungsaufwand

Garagen zeichnen sich durch günstige Technik und Bauteile sowie seltene Instandhaltungen aus.

Icon Miete/tauschen

Einfaches Mietrecht

Sie verfügen über freie Mietpreisgestaltung, einfache Kündigung sowie Neuvermietung.

Icon nicht

Keine Mieterabrechnung

Eine Abrechnung ist generell nicht erforderlich. Die Verwaltung ist unkompliziert und zeitsparend.