Garagen werden zu Unrecht stiefmütterlich behandelt. Die meisten Leute bewahren viele Dinge des täglichen Lebens in ihrer Garage auf. Angefangen von Mülltonnen, über Fahrräder und Kinderwagen, bis hin zu Blumenkübeln, Sommerreifen, Werkzeug, dem Rasenmäher, das Planschbecken, u.v.m.

Pro 100 m² Grundstück sollte man 2 m² Lagerfläche einplanen. Die Größe seines Hauses kann man nicht so leicht verändern, aber eine Garage kann oft ohne Baugenehmigung auf dem Grundstück errichtet werden. Planen Sie Ihre Garage lieber etwas größer. Sie werden später dankbar dafür sein, denn häufig wird sie auch als Hobbyraum, Fitness- oder Werkraum genutzt.

Eine Garage sollte man pfleglich behandeln, regelmäßig lüften und ausmisten, wenn sich zu viel Kram angesammelt hat. Gelegentlich sollte man auch mal sauber machen, denn nur dann geht man auch gerne dort hinein. Ihre gelagerten Gegenstände werden es Ihnen ebenfalls danken.

Alles zum Thema „Garagen – ein äußerst hilfreiches Nebengebäude“ lesen Sie im gleichnamigen Artikel auf unserer Website.

Ich freue mich sehr, von Ihnen zu hören!

Herzliche Grüße aus Markt Schwaben,

Gerhard Lidl
Vorstandsvorsitzender

Future Construct AG
​Bahnhofstraße 25
85570 Markt Schwaben
Tel.: 08121 / 25740 – 0
Fax: 08121 / 25740 – 50