Viele Garagenbesitzer kennen das leidige Problem. Garagendächer von Betongaragen werden mit den Jahren häufig undicht und die Garage somit innen nass. Manchmal sind dann umfangreiche Renovierungsmaßnahmen notwendig. Das muss jedoch nicht sein.

Oft haben Garagenbesitzer mit undichten Dächern und undichten Abläufen zutun. Dächer müssen dann meist aufwendig mit Bitumen abgedichtet und mit Split abgedeckt werden. Häufig findet man auch einen integrierten Regenwasserablauf, der durch den Innenraum der Garage läuft. Diese Rohre können mit der Zeit brechen und dadurch gelangt erst recht das Wasser in die Garage. Zur Folge hat dies meist aufwändige Renovierungen, Schimmelentfernung oder sogar Mauerwerksanierung aufgrund der entstandenen Feuchtigkeit. Ganz im Gegenteil zu unseren Neubaugaragen. Unsere Abläufe befinden sich ausnahmslos außerhalb der Garage. Zudem bleiben die verzinkten Stahlblechdächer jahrzehntelang dicht. Dies sichert eine lange Haltbarkeit ohne Sanierung.