Zu wenige und zu kleine Garagen für immer größere Autos.

Das leidige Suchen nach einem Parkplatz in der Stadt, wer kennt das nicht. Trotz Angebot an öffentlichen Parkhäusern scheuen sich noch immer viele Autofahrer davor, dort zu parken. Per ADAC-Studie hat dies damit zu tun, dass vor allem ältere Parkhäuser noch immer etwas Dunkles, Enges und leicht Bedrohliches an sich haben. Viel zu enge Parkflächen sind tatsächlich ein Problem. Ungern zwängt man sein Auto in eine kleine Parklücke mit wenig Platz zum Aussteigen. In Garagen, die in den 60er Jahren gebaut wurden, war z.B. für den beliebten VW-Käfer genügend Platz. Heutzutage ist der durchschnittliche PKW viel größer: Zwischen 2000 und 2010 hat die Breite der Autos um 8,5% zugenommen, d.h. durchschnittlich von 176 cm auf 193 cm.

Kein Wunder, dass einem die alten Parkhäuser zu eng vorkommen!

Wie schaut die ideale Garage aus?

Die ideale Garage oder der ideale Stellplatz ist innen nicht weniger als 2,50 m breit, darf aber auch gerne größer sein. Sie sollte schön hell ausgeleuchtet sein und wir möchten beide Türen

zum Aussteigen öffnen können (oder wenigstens eine Tür richtig weit).

Wer seine Großraumgarage heutzutage u.a. nach den oben genannten Kriterien umbaut, wird vom ADAC mit der begehrten Plakette „Benutzerfreundliches Parkhaus“ belohnt.

(Quelle: ADAC Motorwelt 11/2014 und ADAC Ratgeber Verkehr)

Was tun wir zum Thema „benutzerfreundliche Parkgaragen“?

Zum einen suchen wir Tiefgaragen-Stellplätzen zum Kaufen, bei denen wir genau diese Maßstäbe anlegen. Dies gewährleistet unseren Kapitalanleger-Kunden, dass sich diese Garagen immer vermieten lassen.

Zum anderen bauen wir unsere neuen Garagenhöfe mit extra viel Platz für Autos und Kunden:

Diese geräumigen Neubaugaragen haben innen die Maße 2,95 m x 5,87 m. Da kommt garantiert kein Gefühl der Enge auf! Außerdem ist jede dieser Garagen mit einem Stromanschluss ausgestattet. Warum? In Zukunft wird es mehr und mehr Elektroautos sowie Elektrofahrräder geben, die alle an der Steckdose aufgeladen werden müssen.

Wollen Sie mehr zu diesen Themen wissen?

Vielleicht haben Sie Garagen bzw. Garagenstellplätze, die den o.g. Kriterien entsprechen, und möchten diese verkaufen? Unser Team für den Einkauf von Garagen, unter der Leitung von

Frau Julia Rollenhagen freut sich über Ihren Anruf oder E-Mail. Direkte Durchwahl: +49 (0)8121/25740-18.

Im Garagenverkauf steht Ihnen unsere Verkaufsleiterin, Frau Karin Neulinger, gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Mobil: +49 (0)178 / 211 80 40, oder senden Sie ihr eine E-Mail.